In dieser Jubiläumsausgabe beantworten wir alle Fragen, die uns hier vor ein paar Tagen gestellt wurden. Die Episode ist recht lang geworden (80 Minuten), was aber all den Fragen geschuldet ist. Vielen Dank an dieser Stelle noch mal für die Fragen und all die Kommentare :-]

 

Links zur Episode

System Matters – Season 1

37 Episoden hatten wir in der ersten Staffel von System Matters, hier noch mal eine Übersicht:

Gefällt es dir? Unterstütze uns doch bei Patreon :)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

22 comments on “Episode 38 – Das erste Jahr

  1. Guten Morgen,
    @“P in Patrick“: Such mal nach „Popschutz“ (oder Poppschutz) ist afaik so eine Art Gitter, das man vor das Mikro klemmt. (Kennt man vielleicht von Bildern aus Tonstudios).
    @“Gedankenschinder in ner Stadt“ heißt „Der Traumflüsterer“ oder „Speaker in dreams“

    1 Jahr, nicht schlecht! Behaltet es hoch!

  2. Wieder eine sehr schöne und lustige Folge gewesen. Gratulation zum Jubiläum!

    Und Deus Figendi hat recht, gegen die unschönen P/T/K Laute hilft ein Pop- oder Plopschutz. Gibt es in professioneller Ausführung so ab 10-15 Euro, kann man aber auch aus der Strumpfhose und nem Drahtkleiderbügel für 1 Euro selber basteln.
    Geht aber natürlich nicht bei einem Headset, sondern nur bei einem Standmikrofon. Ganz lustig und informativ dazu: http://www.youtube.com/watch?v=Q85aW3Jd5KU

    Gruß,
    Matthias

    ps: Über ne HEX-Episode würde ich mich sehr freuen! 🙂
    Und Ihr könntet mal was zu Steampunk machen 😉

  3. Masterdeath Jun 22, 2010

    „Hey hat mir gefallen!“ 😉

    Ne jetzt mal im Ernst ich höre eure Folgen jetzt schon fast seit eurem Bestehen und ich finde, dass ihr immer irgentwas in der Folge erzählt was ich so gebrauchen kann, oder interessant finde;weiter so!

    Zu dieser Folge: Interessant mal was über euren „backround“ zu hören und wie ihr zum Rollenspiel gekommen seit.

    Mein Vater hörte vorhin mit und verstand nur Bahnhof. Dann ertönte ein weibliche Stimme und er wurde hellhörig ( dazu muss man sagen, dass mein Freundeskreis, der Rollenspiele spielt, zu ca. 98% aus Männern besteht und mein Vater uns daher irgentwo zwischen Satanisten, Neonazi-Millitaristen und Schwulenclub ansiedelt). Daher meine Frage sind weitere Folgen mit Gastauftritten von Spielerinnen und Spielern von euch geplant, oder überhaupt gewünscht?
    Und vielleicht um nochmal auf die Frauenfrage zurück zu kommen, wie sind eure Erfahrungen mit Mitspielerinnen? Muss man Abenteuer da anders gestalten?
    Soll jetzt nicht irgentwie sexistisch sein, aber ich habe zumindest einige Freunde, die auch mit nem simplen splatter Abenteuer hin und wieder zufrieden sind, wohingehend ich unterstellen würde, dass Frauen sich da nicht so kindisch drüber freuen würden, oder sehe ich das falsch und muss mein bisher vorherrschendes (weil wegen Mangel an weiblichen Wesen in den Gruppen) Bild von DSA-Frauen komplett verwerfen und sagen: Frauen sind genau wie Männer? (Was Rollenspiel angeht?)

  4. So einen Poppschutz kann man sich mit einem Kleiderbügel und einer Damenstrumpfhose selbst bauen:

    http://www.delamar.de/recording/plopkiller-poppschutz-selbst-bauen-45/

    Und … Guter Podcast … macht weiter so!

  5. Markus Jun 22, 2010

    Ja… dann sag ich doch auch mal: „Hey hat mir gefallen!“ und breche damit mein Schweigen, das ich jetzt schon über mehrere Episoden aufrecht halte. Ich hab immer viel Spaß dabei, Euch zuzuhören – keep up the good work!

    Markus

  6. Gratulation! Die werde ich mir gleich mal geben. Was ein Glück, dass ich heute eine lange Radfahrt vor mir habe. 🙂

  7. Jupp, gefallt mir. Artig wart Ihr, dass Ihr alle Fragen über Euch habt ergehen lassen.

    1994 zum Rollenspiel gestoßen zu sein finde ich jetzt nicht sonderlich „jung“. Ich weiß ja nicht, wie alt Ihr seid, aber ich finde 16 Jahre schon eine Menge (mehr als mein halbes Leben!).

    Wir sollten auch auf jeden Fall sehen, dass wir ein Podcaster-Sit-In mit möglichst vielen aus dem Bereich auf der SPIEL hinbekommen. Das war ja schon mit Ausgespielt sehr nett und mit mehr Leuten könnte es noch lustiger werden.

    Das mit den Zuhörern ist wirklich so eine Sache. Ich hatte ja versucht, über meine Umfrage an etwas bessere Zahlen zu kommen (insbesondere wie ich den Counter-Wert interpretieren soll), aber es war von Anfang an klar, dass die Ergebnisse stark gebiast werden. Die Unsicherheit bei der Umrechnung von Download-Zahl auf tatsächliche Hörer ist bei mir rechnerisch gute 80%. D.h. auf die DL-Zahlen bei mir kann ich leider nichts geben. 🙁

    So dann wünsche ich EUch noch ein erfreuliches nächstes Podcast-Jahr und drücke Euch die Daumen, dass es weiterhin so gut läuft!

  8. Morgen auf dem Weg zur Arbeit, wird mir die Episode sicherlich den Morgen angenehmer gestalten^^
    Sobald ich die Folge durch habe mehrvon meiner Seite

  9. Castor Jun 22, 2010

    Eine schöne Folge, mit interessanten Themen. Vielen Dank das ihr auf meine Fragen eingegangen seid. Vorallem zu den Punkten Einstiegsabenteuer und Filme habe ich mir Notizen gemacht und werde ein wenig im WWW stöbern. Ein sehr guter Tipp ist die Liste mit gruseligen Adjektiven ( http://www.cthulhu.de/artikel/gruselige-adjektive/ ).

    Die Antwort warum es in naher Zukunft keinen Cthulhu „Blockbuster“ Film geben wird habe ich übrigens hier gefunden: http://www.goominet.com/unspeakable-vault/vault/320/

    Ansonsten bleibt nur zu sagen: Weitermachen!

  10. Macthulhu Jun 23, 2010

    Hey,

    schöne Jubiläumsfolge, und Glückauf zum nächsten Jahr 🙂

    Marc

    PS: Danke für die Einladung ins Kino 😀

  11. Felix Jun 23, 2010

    Wieder eine tolle Folge! Aber erstmal alles Gute zum einjährigen Jubiläum!

    Ich höre den Podcast fast von Anfang an und habe immer großen Spass dabei (leider schreibe ich hier meinen ersten Kommentar, aber ich gelobe Besserung).

    Da ihr sagt, dass ihr euch über jedes feedback freut: Am besten gefällt mir, wenn ihr allgemeine Spielleiter-Tipps gebt, die variabel anwendbar sind (living cities kann man auch bei DSA gut benutzen).
    Ich spiele meist DSA und vieles, was Daniel zu „abgedroschen“ findet, würde mich vielleicht noch interessieren(?)… Vieles habt ihr wohl aber auch schon gut abgedeckt.

    Über Cthulhu habe ich hier zuerst soviel erfahren, so dass mein Interesse geweckt wurde.

    Nicht nur als DSA-Spieler freue ich mich über Patricks DSA-„Eskapaden“. Das hat sicher seinen Platz hier im Podcast!

    Euren Einstieg finde ich allgemein sehr gelungen und lustig, auch die Politik/Wahldiskussionen waren wunderbar.
    Zu lang sind mir eure Podcasts auf keinen Fall, könnten auch länger sein 😉

    Zum Schluss ein Dank an eure Moderatorin Lena, die das sehr gut gemacht hat!
    Und an euch alle: Weiter so!

  12. So, dann will ich mal, wie gestern schon angedrogt, meinen Senf zur aktuellen Episode zugeben:

    Ersteinmal herzlichen Glückwunsch zum Einjährigen (hab ich ja gestern sträflich vergessen…). Ich veranstalte gern ne Party für euch, ihr müsstet euch nur auf ins schöne Ostthüringen machen 😉 Oder aber am nächsten Wochenende nach Leipzig zur Lindencon^^

    Schon interessant zu hören, wie ihr zu den einzelnen Aspekten des Hobbys steht, wie ihr diesem Wahnsinn verfallen seid und noch vieles weiteres mehr, was ein Hörer sonst normalerweise nicht vom Sprecher erfährt. Und es ist auch schön zu sehen, dass auch andere ähnliche Momente im Rollenspiel machen. Die Tatsache einen Spieler an den Rand des weinens zu bringen hat mich an eine Szene bei Shadowrun (ja, da geht das auch 😉 ) erinnert, die ich als SL herbeigeführt habe und die mich noch immer sehr berührt, wen ich daran denke.

    Auf alle Fälle macht weiter so. Vielleicht sieht man sich ja mal irgendwann, dann kann ich auch mal live meine Meinung zu eurem Podcast mitteilen.

    Grüße von hier,

    Der verrückte Eddie

  13. Purpletentacle Jun 25, 2010

    Alles gute zum Geburtstag 🙂
    Schöne Idee für eine Jubiläumsfolge.
    Manchmal klang es echt so als wäre es die letzte Folge, ich hoffe das ist kein böses Omen.
    Also weitermachen!

    P.S. könnt ihr das In und Outro ein wenig leiser einspielen? Meist mach ich den Podcast etwas lauter (Patricks kaputtes Micro ist die Ursache ^^), aber wenn es dann zum Ende kommt fliegen mir immer die Ohren weg.

  14. *THUMBS UP*
    Die Folge zum Einjährigen war mal wieder formidabel!

    Ein paar Gedanken, die mir beim Hören gekommen sind:
    – Lasst Lena ruhig mal mitdiskutieren! Ich glaube in der einen oder anderen Sache denken Frauen auch rollenspieltechnisch ganz anders als der Standardnerd der männlichen Seite!
    Muss ja nicht gleich eine Folge zur „Weiblichen Seite des Rollenspiels“ sein!
    – Mithörer: Naja zumindest hat Masterdeath ja mal einen der mithört und ich muss gestehen, dass auch meine Freundin regelmäßig mithören darf/ muss! Auch wenn sie gestern meinte auch, das heißt „System Matters“…
    😉
    – Was die „PARTY“ anbelangt, würde ich auch eine ausrichten!
    Aber der einzige der von euch zur DCC kommt, dürfte wohl der Daniel sein 😉
    Andererseits wäre es evtl. eine Idee auf der RPC im nächsten Jahr evtl. mal einen Workshop zum Thema RPG-Podcast anzubieten?! Verbunden mit einem Hörertrefen!

    Ansonsten:
    Weiter so!

    Grüße,
    Christian

  15. trundil Jun 27, 2010

    hey leute, ich finde es gut dass es euch gibt. macht weiter 🙂

  16. Sebastian Jul 4, 2010

    So, am Wochenende hab ich eure Jubiläumsfolge endlich hören können und melde mich nun auch mal zu Wort^^ Höre euren Podcast auch schon eine Weile und es macht sehr viel Spaß euch zuzuhören. Und nun muss ich auch mal einen Kommentar schreiben *g*

    Also ALLES GUTE zum 1 jährigen Jubiläum. Ich hoffe ihr macht noch lange so toll weiter 😀

    Und eine Frage habe ich auch noch. Ich habe gehört das ihr auch mal über Skype eine Rollenspielrunde macht. Könnt dir das in einer Folge vielleicht mal thematisieren wie ihr da genau vorgeht und was für Programme ihr so zum würfeln usw. benutzt? Würde mich interessieren.

    Dank und Gruß

    Sebastian

  17. Manuel Jul 18, 2010

    Schön finde ich auch, dass Ihr nicht schnell verallgemeinert. Da gibt es einen Podcast, bei dem personliche Empfindungen schnell als allgemeingültig gelten.

    Toll, dass ihr ein Jahr durchgehalten habt (und ich endlich nur eine Ausgabe nachhinke 😉 )

    Habt Ihr vor, dieses http://flattr.com/ einzuführen?

    Manuel

  18. @Sebastian: Online-Rollenspiel wird sehr bald eine Episode sein :-]

    @Manuel: Über flattr denkt Patrick nach, der ist unser Tech-Monkey ;-]

  19. Manuel Jul 22, 2010

    @Daniel:

    Ihr dürft doch nicht hinter PI/2 zurück stehen 😉

  20. Verspätete Gratulation von mir, habe nach den Sommerferien noch einiges aufzuholen. War ja vieles von euch zu erfahren und die zusätzliche Moderatorin (tatsächlich Mena?) war ne gute Idee, bevor irgendjemand nächstes mal allein podcastet fragt sie mal…

    wie kommt es eigentlich, dass Patrick euer Techmonkey ist, aber die blechernste Stimme hat? Ér ist doch kein Cyborg 😉

  21. Wie gesagt, er ist der einzige der sein Mikro selbst gebaut hat :-}