Ein kleiner Testballon: System Matters macht jetzt Rezis. In kurzen Beiträgen ~10 Minuten gibt es Podcastrezis zu allen möglichen Rollenspielen. Wir betrachten das als ein Experiment und schauen mal wie sich das entwickelt. Wir freuen uns über Meinungen und Kommentare und nehmen Verbesserungsvorschläge in unsere Überlegungen für spätere Rezis auf. Unsere Besprechung von Gamma World findet ihr hier

 

Die Musik The Great Paper Adventure [Niveau final] entstammt dem Album The Great Paper Adventure (BO) von Spintronic.

Gefällt es dir? Unterstütze uns doch bei Patreon :)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

9 comments on “Rezi 01 – Gamma World: Famine in Far-Go

  1. Hab mir den Rezi-Podcast heute in der Früh angehört und kann nur sagen ja nichts verändern, ich finde das Format perfekt. Das Intro ist gut, das Format von der Zeit her schön übersichtlich und der Inhalt war echt interessant….ich denke ich werd mir jetzt auch mal Gammaworld zulegen, ua weil bei ‚Cthulhus Ruf‘ jetzt auch ein Artikel erschienen ist, wie man den Mythos einbaut, also Mutanten-Hühner vs Tiefe Wesen

    Ich freu mich schon auf die nächsten Rezi-Ausgaben 🙂

  2. Vielen Dank :-]

    Das Gammathulhu hab ich übrigens auch geschrieben 😀 Ich habe zwischendurch mal so Phasen in denen ich was beklopptes brauche und GammaWorld passt da sehr gut rein. Wobei ich sagen muss, dass das neue Expansion Set „Legion of Gold“ doch weniger bescheuert ist. Die Handlung klingt da echt spannend, eine Rezi wird sicherlich folgen :-]

  3. Markus Mrz 28, 2011

    Ich kann mich bez. des Formats „Liebkraft“ nur anschließen. Hat echt Spaß gemacht, zuzuhören und ich find auch die Länge super – mehr braucht es eigentlich nicht und es soll ja auch lediglich das Interesse geweckt werden.

    Einen kleinen Verbesserungsvorschlag habe ich allerdings… bitte schlagt doch bei englischen Produkten im Vorfeld kurz die Aussprache (hier z.B. „famine“) nach. Da hat mein Augenlid kurz gezuckt. 😉

    Ich freue mich schon auf hoffentlich kommende Rezis!

  4. Schöne Sache, gefällt mir, wie es ist 🙂

  5. Ich finds auch gut. Ist knackig kurz gehalten, lässt aber dem Anschein nach nichts wichtiges aus. Mit eine paar mehr Rezis kann ich das sicher besser beurteilen, aber für den Moment gefällt es mir sehr gut. Vor allem ist so ein ~10 min Podcast deutlich angenehmer aufzunehmen als eine 2 Seiten lange Text-Rezi.

    Ich frage mich gerade ob der „leichteren Bekömmlichkeit“ eines Podcasts gegenüber eines Textes, ob man die Einstiegshürde für Rollenspiele, die ja immer mit viel Lesen verbunden ist durch gesprochene Einleitungen und Regelerklärungen senken kann. Ob Rollenspiele so für Neulinge attraktiver werden können?

  6. Sire Godefroy Mrz 31, 2011

    Bin sehr angetan von dem neuen Format. Gewohnt gute und fundierte Präsentation, angemessen detaillierte Besprechung der Inhalte – etwas ausführlicher dürfte nur die Einschätzung ausfallen, für welche Art Rollenspieler (Interessen & Erfahrungslevel) sich das jeweilige Produkt eignet. Klar, man kann hier heraushören, dass man es bei Gammaworld nicht mit einem bierernsten System zu tun hat. Dennoch wäre eine in sich geschlossene Besprechung, die die Ausrichtung des Spiels wenigstens kurz anreißt, optimal.

    Auch würde ich mir wünschen, dass Eure Rezensionen in aller Kürze auch bekanntere Regelwerke erfassen. Für eingefleischte Rollenspieler mag das uninteressant sein, Neulinge wie ich tun sich aber schwer, einen Überblick zu gewinnen.

    In jedem Fall super, dass man sich mit dem neuen Format die Wartezeiten bis zur nächsten „vollwertigen“ Folge verkürzen kann. Weiter so!

  7. Format war in der Tat gelungen, mal sehen was es bei grundregelwerkwälzern taugt und wie deine Kollegen sich da solo schlagen!

  8. Ein klares JA: Bitte mehr Rezis. Gefällt und ergibt Sinn. Wenn ihr Lust habt, kann ich gerne mal eine Gastrezi besteuern.

  9. Thorgal Apr 11, 2011

    Super Rezi, gerne mehr.

    Danke