Im neuen Smalltalk besprechen wir Comics, Serien, Daniels geliebte Features und Radiodokus auf Deutschlandfunk und WDR 5 und weisen zu Beginn auf den Gratisrollenspieltag hin, der in diesem Jahr am 23.03. auch wieder in Gelsenkirchen stattfindet 🙂

Gefällt es dir? Unterstütze uns doch bei Patreon 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

3 comments on “System Matters Smalltalk #26 – Februar 2019

  1. 23. März/GRT : Ah, noch jemand, der an dem Tag praktisch familiär gebunden ist. (Ich habe schon festgestellt, dass ich zu keiner der Veranstalltungen rund um den GRT gehen kann, weil die lieben Verwanten an dem Datum anspruch auf mich erheben. Ansonsten wäre ich jetzt gerade echt versucht den Weg nach Gelsenkirchen einzuschlagen. Schon allein um dem losen Kontakt zum guten Amel mal wieder herzustellen. ^^)

    Baphomets Fluch: Also technisch gesehen hat Daniel da eigentlich gelogen: Es stimmt, dass man die ursprüngliche Fassung von Baphomets Fluch nicht mehr allein erwerbem kann. (Und erst recht nicht mehr auf Deutsch, so wie es aussieht.) Aber als ergänzung zum Direktors Cut gibt es sowohl von Broken Sword 1 als auch vom zweiten Teil die englischen Versionen via Steam zum download. (Hatte spontan nach der gleichen Folge Super Stay Forever das dringende Bedürfnis mal wieder eine potentiell startbare Version von Baphomets Fluch zu besitzen, um das Spiel bei Gelegenheit mal wieder anzugehen. Die Version, die meine Schwester und ich damals gespielt haben ließe sich heute auf keiner aktuellen Hardware mehr installieren, weil das ursprüngliche MacOS nicht mehr existiert.)

    Aber ansonsten ist dieser Retro-Spiele-Flash bei euch unglaublich interessant gewesen. (Daniel: Kein Mitglied im Nintendo-Club gewesen und dadurch keinen Einblick in das entsprechende Magazin gehabt?) Ich selbst habe ja mittlerweile meine Ambitionen in dem Bereich alte Konsolen so nach und nach wieder aufleben lassen und versuche gerade neben dem Retron5 einen Retropie mit Roms, die ich selbstverständlich von meinen eigenen Modulen gezogen habe, zu befüllen. (Wobei ich da jetzt auch ein wenig Sega mitnehme. Die haben ja damals eine eigene Comic-Magazin-Serie als Crossmarketing betrieben und so zwei bis drei Titel aus der alten Zeit sind mir tatsächlich in Erinnerung geblieben. Weswegen heute der Street Fighter Klon „Eternal Champions“ zum Beispiel in meinem Briefkasten lag. Bin mal gespannt, ob ich das Modul nach einer gründlichen Grundreinigung der Pins zum laufen bekomme.)

    • Ja stimmt! die englische original Fassung von Baphomets Fluch gibt es noch, aber ich meinte die deutsche :-] Hab die englische nie gespielt. Kleiner Tipp: solltest du die deutsche Suche, würde ich mal nach „Gold Games 2“ Ausschau halten, da war die drin (+ weitere gute Adventures wie Toonstruck!) :-]

      Nintendo Magazine hatte ich auch, daran hab ich gar nicht mehr gedacht ^^

      • Danke zwar für den Tip, aber ich glaube das von dir erwähnte Bundle ist für mich ähnlich nützlich wie meine alte Kopie für MacOS 9. Hier stehen ein iMac und ein Notebook mit Ubuntu-Linux drauf. Das längste Virus der Welt lache ich mir doch nach möglichkeit nicht an. 😉