Du hast den Trichter überlebt und steigst nun eine Stufe auf. Wie wäre es mit dem Krieger oder dem Zwerg? Wir werfen einen Blick auf die beiden Klassen und gehen auf Besonderheiten ein.

Intro und Outro stammen von der Band Tri-Tachyon aus dem Stück Hundred Years in Helheim und das Ganze steht unter CC 4.0 Lizenz.

Neugierig geworden?
Dungeon Crawl Classics noch bis September vorbestellen!

In dieser Episode schauen wir uns den Trichter an: Vier Bauern gehen rein, ein Abenteurer kommt heraus! Viel Vergnügen!

Intro und Outro stammen von der Band Tri-Tachyon aus dem Stück Hundred Years in Helheim und das Ganze steht unter CC 4.0 Lizenz.

Neugierig geworden?
Dungeon Crawl Classics noch bis September vorbestellen!

Eine verhexte Folge: Gestern viermal aufgenommen und dann Probleme beim Schnitt, aber jetzt kurze Infos zur Niederrhein Con morgen, zu Dungeon Crawl Classics und seinen Würfeln und zu den „Geborenen Kriegern“ für Schatten des Dämonenfürsten.

In dieser Episode werfen wir einen Blick auf die Regeln von Dungeon Crawl Classics und bauen einen Charakter der Stufe 0. Viel Vergnügen!

Intro und Outro stammen von der Band Tri-Tachyon aus dem Stück Hundred Years in Helheim und das Ganze steht unter CC 4.0 Lizenz.

Neugierig geworden?
Dungeon Crawl Classics kann noch bis September vorbestellen!

In der ersten Episode wollen wir Dungeon Crawl Classics kurz vorstellen und berichten, wie das Projekt zustande gekommen ist. Es ist der Auftakt zu unserer DCC-Podcastreihe mit vielen weiteren Episoden. Viel Vergnügen!

Intro und Outro stammen von der Band Tri-Tachyon aus dem Stück Hundred Years in Helheim und das Ganze steht unter CC 4.0 Lizenz.

Neugierig geworden?
Dungeon Crawl Classics noch bis September vorbestellen!

In dieser Episode von Abenteuer erforschen werfen wir einen Blick auf das Lamentations-of-the-Flame-Princess-Abenteuer: Blood in the Chocolate von Kiel Chenier.

Intro und Outro sind aus dem Musikstück The Solencia Library von Art Of Escapism und steht unter Attribution License.

Die Fahrt von der Feencon nach Hause dauert nicht so lang wie von Hamburg nach Hause, aber man ist ja auf der A3 unterwegs. Das bedeutet man hat locker eine Stunde Zeit, um sich über die FeenCon, den Verlag, aktuelle Ereignisse und Serien zu unterhalten. Dabei wünschen wir viel Spaß!