Willkommen in der Dungeon World! In dieser Reihe wollen wir euch erklären wie man Dungeon World spielt und wie die Regeln funktionieren.Heute dreht sich alles um Spielleiten, genauer gesagt den Prinzipien des Spielleitens. Diese Episode ist auch für Spielleiter anderer Systeme interessant und gibt einen guten Einblick in die Aufgaben des Spielleiters bei Dungeon World. Viel Spaß!

Links zur Episode

Die Musik der Episode stammt von Salmo und der Track trägt den Titel introduction à La chute de la tête du roi. Der Track steht unter CC 4.0 -Lizenz.

Willkommen in der Dungeon World! In dieser Reihe wollen wir euch erklären wie man Dungeon World spielt und wie die Regeln funktionieren. In dieser Episode beschäftigen wir mit einem Kernelement von Dungeon World, den Spielzügen. Wir erklären wie sie funktionieren und gehen einige der Spielzüge durch. Wer einen Überblick über die Spielzüge machen möchte, kann einen Blick in unser Systemreferenzdokument werfen. Viel Spaß!

Links zur Episode

Die Musik der Episode stammt von Salmo und der Track trägt den Titel introduction à La chute de la tête du roi. Der Track steht unter CC 4.0 -Lizenz.

Willkommen in der Dungeon World! In dieser Reihe wollen wir euch erklären wie man Dungeon World spielt und wie die Regeln funktionieren. In dieser Episode werden wir Jenni und Frank unterstützt und wir verknüpfen die Charaktere mit Bande. Außerdem gibt es ein kleines Spielbeispiel.

Links zur Episode

Die Musik der Episode stammt von Salmo und der Track trägt den Titel introduction à La chute de la tête du roi. Der Track steht unter CC 4.0 -Lizenz.

Willkommen in der Dungeon World! In dieser Reihe wollen wir euch erklären wie man Dungeon World spielt und wie die Regeln funktionieren. Aber bevor wir loslegen müssen wir erstmal einen Charakter bauen. Chefredakteur Stefan führt uns durch die einzelnen Schritte und Daniel erschafft einen Spielercharakter. Ratet mal welche Klasse er wählt … Die Antwort wird euch überraschen!

Links zur Episode

Die Musik der Episode stammt von Salmo und der Track trägt den Titel introduction à La chute de la tête du roi. Der Track steht unter CC 4.0 -Lizenz.

Herzlich willkommen zur Kleinen Reihe in der wir die „kleinen Spiele“ von System Matters vorstellen wollen. In diesem Podcast erklären wir wie das Spiel Geh nicht in den Winterwald funktioniert, wie man Charaktere erschafft und welche Bücher und Filme besonders inspirierend sind. Gemeinsam mit Stefan Droste, dem Redakteur des Buches, machen wir uns auf in ein kleines, puritanisches Dorf am Rande eines frostigen Waldes …

 

 

Geh nicht in den Winterwald ist ein Erzählspiel über volkstümliche Ängste. Die Spieler schlüpfen dabei in die Rolle von unglückseligen Dorfbewohnern, die einen düsteren Wald voller Legenden betreten und seine dunklen Geheimnisse ergründen müssen. Das Spiel nutzt einfache Regeln und einen einzigartigen Erzählstil, um dir und deinen Freunden dabei zu helfen, unheimliche Geschichten zu erschaffen.

– Geh nicht in den Winterwald vorbestellen –

Links zur Episode

Heute besuchen wir einen Klassiker: die Festung im Grenzland bzw. Keep on the Borderlands von Gary Gygax. Gemeinsam mit Moritz und Andreas schauen wir uns das Szenario an und besprechen warum es auch heute noch interessant ist. Viel Vergnügen!

 

Links zur Episode

In dieser Episode beschäftigen wir uns mit dem Zufall bei der Charaktererschaffung, dem Zufall während des Spiels und Zufallstabellen. Warum ist Zufall spannend, was kann ich aus Zufallstabellen lernen und wieso wird geschummelt. Alles Teil dieser Episode rund um Old School Rollenspiele. Viel Vergnügen!

Zweiter Teil des kleinen Double-Features mit dem Titel Dungeons & Dragons. Zuletzt haben wir uns den Dungeon angeschaut und nun werfen wir einen Blick auf das schrecklichste Ungeheuer überhaupt: den Drachen. Warum gerade Drachen und was ist so toll daran wenn Drachen unterschiedliche Farben besitzen? Wir schauen uns an wie ein Drachenkampf funktioniert und wie symbolhaft so ein Drache sein kann. Viel Sapß dabei!