Wir lassen 2010 für euch noch einmal in Form von Filmen, Bücher, TV-Serien und Rollenspielen wieder auferstehen und geben im Anschluss dieser Episode einen Ausblick auf unsere Rollenspielhighlights 2011. Wir wünschen euch viel Vergnügen!

 

Filme:

Bücher:

TV:

Rollenspiel:

Ausblick:

Sonstiges

Auch in diesem Jahr findet die Essener Spielemesse statt und wie im letzten Jahr werden wir durch die Hallen wandern, auf der Suche nach neuen und günstigen Brett- und Rollenspielen. In dieser kurzen Episode unterhalten wir uns über unseren Einkaufszettel, der wie folgt aussieht (P steht für Patrick, D für Daniel und M für Mathias):

System Matters kauft ein:

  • Berge des Wahnsinns – Band 1 (P,D)
  • Berge des Wahnsinns Expeditionspack (P,D)
  • Berge des Wahnsinns Soundtrack (P,D)
  • Wien – Dekadenz und Verfall (D)
  • Cthuloide Welten 19 (P,D)
  • Innsmouth – Küstenstadt am Teufelsriff (P)
  • Traveller – Gefängniswelt (P)
  • Dungeonslayers (D)
  • Kleine Ängste (D)
  • Savage Worlds – Hellfrost (P?)
  • Pathfinder – Grauen unter dem Hügel (D)
  • Gaslight Floorplans (D?)
  • Spiel des Jahres 2010 – Dixit (D)
  • Der Eiserne Thron – beide Addons (D?)
  • Sherlock Holmes Criminal Cabinet – Queens Park Affaire (D?)
  • Midgard – Corrinis (D)
  • DSA – Verwunschen & Verzaubert (D)
  • DSA – Märchenwälder & Zauberflüsse (D)
  • Dread (P)
  • World of Darkness: Changeling (D)
  • World of Darkness: Innocents (D)
  • Cthulhu: Final Flight (D)
  • Irgendein Warhammer 40k Kartenspiel (M)
  • DSA – Stadtstreicher (P)

Links zur Episode

[UPDATE] Gerade gesehen: Das Pi-Cast-Interviewprojekt. Stellt Fragen, bekommt Antworten!

Die 40. Episode besteht aus zwei Teilen: Zum einen beschäftigen wir uns mit drei kleinen Hinweisen für das Spielleiten, die wir auf Einigen Seiten des Buches Eibon gefunden haben. Die drei Regeln lauten:

  1. Erwarte nichts
  2. Sei flexibel
  3. Schwimme mit dem Strom

Schon im Artikel verweist amel kurz auf Play unsafe und wir fügen aus dem Buch noch den ein oder anderen Hinweis ein. Im zweiten Teil des Podcastes greifen wir dann noch einige Fragen auf, die uns nachträglich gestellt wurden. Und nun viel Spaß beim hören.

 

Links zur Episode

Irgendwann kommen wir alle mal dazu: Wir wollen ein neues System, ein neues Genre, ein neues Setting spielen. Aber wie stelle ich das System vor? Wie begeistere ich meine Spieler für ein anderes Genre? Und sollte ich einen kurzen Vortrag über die Spielwelt halten? Wir besprechen das Thema und hangeln uns mit der Hilfe eines Artikels von Marcus Johanus durch die Episode. Viel Vergnügen!

 

Links zur Episode