They’re coming to get you, Barbara.
– Night of the Living Dead

Der Karnevalsumzug im Oktober hat zum Thema „From the Grave“ und da wir uns schon länger mal mit Zombies beschäftigen wollten, haben wir die Chance gleich genutzt. In dieser Halloween Episode geben wir zunächst ein paar Tipps zum Thema Zombies und widmen uns dann den Zombies im Rollenspiel. Wir haben uns gute Anregungen aus dem Artikel „How to Run Killer Zombie Campaigns“ geholt, ein Blick lohnt sich also! Wir sprechen über:

  1. Zombies als Naturgewalt
  2. Die Systemfrage
  3. Survivalmanagement
  4. Psychologischer Horror und Gruppenkonflikte
  5. Rettung oder Nationbuilding?

Viel Spaß und Happy Halloween!

 

Links zur Episode

 

Links zur Episode

 

Links zur Episode

Wir geben in Episode 53 ein paar Tipps zum Leiten auf Conventions, sprechen über Witcher 2, Pendragon und den König auf Camelot. Da diese Episode unseren zweiten Geburtstag markiert gibt es zum Ende der Folge ein „Best of“ der schönsten Suchphrasen mit denen die Leute auf unser Blog gestoßen sind :-]

 

Links zur Episode

System Matters Season 2

Hatte die erste Season noch 37 reguläre Episoden (+1 Special) ist Season 2 nur 14 Episoden lang. Dafür hatten wir zehn Specials und drei Rezensionen, ergibt also insgesamt eine Anzahl von 27 Episoden.

In der 43. Episode beantworten wir PiHalbes Voicemail aus Episode 42 und beschäftigen uns allgemein mit ungewöhnlichen Handouts und Requisiten fürs Rollenspiel.

Außerdem sei auf die 1. Ausgabe von Kellermeisters Rollenspiel Kolumne verwiesen. Beim nächsten Mal gibt es auch etwas Audiowerbung. Versprochen :-]

Erwähnte Abenteuer

  • Cthulhu – Abwärts (in CW 15)
  • Cthulhu – Last Men Standing (in Zeitlose Ängste)
  • Cthulhu – Gestohlene Leben (in Kleine Völker)
  • Cthulhu – Judas Prokaryot (auf www.cthulhu.de)
  • Cthulhu – Pickmans Schüler (in Traumlande)
  • Cthulhu – King (in Cthulhu Britannica)
  • Unknown Armies – Der Ausbruch (in Schnellschüsse)
  • Cthulhu – In Medias Res (in Out of the Vault)
  • Cthulhu – Eyes of a Stranger (in Sacraments of Evil)
  • Cthulhu – Projekt Icarus (in Aus Äonen)
  • Cthulhu – Unter Druck (in Unter Druck)
  • DSA – Staub und Sterne
  • Cthulhu – Am Rande der Finsternis (Spielleiterbuch)
  • Savage Worlds – Weihnachtsszenario

 

Links zur Episode

Und zum Abschluß noch das außergewöhnliche Memory-Spiel:

Ich hoffe unsere Hörer, die sich eher für das Rollenspiel interessieren fühlen sich nicht zu sehr gestört und allen Interessierten wünsche ich viel Spaß bei der Episode :]

Auch die Mitdiskutanten sind neu, denn ich (Patrick) habe diese Folge mit Mena und Kevin aufgenommen, mit denen ich die Gamescom besucht hatte. Die Aufnahme lief daher etwas anders als sonst und von daher kann die Tonqualität leider nicht an unserer übliches Niveau heranreichen, auch dafür bitte ich um Entschuldigung. So nun aber genug der Vorrede:

 

Die Titelmusik stammt aus dem Song „Good Day“ von „Triplefox“ aus dem Album „Level Up! OST“ und steht unter CC-Lizenz.

Links zur Episode:

Continue reading

Nun ist sie wieder vorbei, die Cthulhu Convention 2010 und es wird wieder ein langes Jahr vergehen bis die Sterne richtig stehen. Wir werfen in dieser Episode einen Blick auf die zurückliegende Convention, erzählen von dem Programm, den Szenarios und geben einen Ausblick auf die cthuloiden Neuerscheinungen.

Tragischerweise ist meine Aufnahme ziemlich schlecht, da ich an meinem Laptop aufzeichnen musste. Wir bitten das zu entschuldigen und nächstes Mal wird es wieder besser.

 

Links zur Episode

Aus. Vorbei und bis zum nächsten Jahr! Die RPC ist um. Die Taschen voller Schätze sind nach Hause geschleppt. Doch bevor die Nase in die Bücher gesteckt wird und die nächsten Szenarios vorbereitet werden, unterhalten wir uns über unseren samstäglichen RPC Rundgang, die Neuerscheinungen und unsere Einkäufe (die bei mir wie immer zu reichlich waren :-} )

 

Links zur Episode

…Don’t let him come too close to you he’ll catch you if he can.
– Henry Hall & the BBC Dance Orchestra
Here comes the Boogey Man

Das ist kein Kindermärchen. Keine Geschichte zum Einschlafen. Keine schöne Erzählung. Nichts für eine Gute Nacht… Nein, dies ist ein Schauermärchen, erzählt von John Wick:

The Village is made of rust, oil and steam. Every corner is jagged, catching and ripping clothes. Thick black clouds of smog keep the sun and moon far away from the Village and no waves ever roll up on the shore. The sea sits like a corpse, its dark waters still and silent. Iron clocks hang over the streets, clicking away the hours, but none of them tell the same time.

The children are not alone in the Village. There are two others. One of them lives in the tall house on the hill, sending a deep shadow across the center of the Village. The children hear the tinkling of an out-of-tune piano and the garbled voice singing along with it. Songs of gleeful murder, songs of graveyard dances.

Then, at night, he steps from the front door, his hat on his head, his cane in hand, and he walks through the Village’s cramped streets, his smile flashing, his eyes hidden behind black glass, his skin as pale as the moon hidden by the thick clouds high above.

The other is a frail-looking woman, clouded by the colors of the sky. Bright blues twist around her, her long, white arms falling dull at her side. The silent woman dressed in blue silks, her face mercifully hidden behind a thick veil. He speaks to her in a high, broken voice, singing to her sometimes, but she says nothing, only follows alongside, as silent as the sea.

All the children know them, but none of them dare look. With every step, he clicks his cane on the cobblestones, tossing candies out into the streets, into the gutters, into the alleyways with his impossibly long fingers. He watches as the candies trickle down from his fingers, finding their way into the cracks and crevices, looking for any shift in the shadows, listening for any slip of the tongue…

Wir haben uns Schauermärchen (trotz Märchen kein Kinderspiel) einmal angeschaut. Besprechen das System und den Einstieg in den Alptraum im ersten Teil des Podcastes. Im zweiten Teil richten wir uns direkt an den Spielleiter und geben Tipps für das Szenario und den Spielabend. Berichten auch von Stolperfallen und Hindernissen. Vielleicht ergibt sich ja für den ein oder anderen ein Schauermärchen über die Ostertage ;-]

 

Links zur Episode

Am 15. März war Howard Phillips Lovecraft 73. Todestag und aus diesem Grund werfen wir (ein wenig später als uns lieb ist) einen Blick auf das Cthulhu Rollenspiel. Wir beginnen mit dem BRP-System, schauen dann den Cthulhu-Mythos an, berichten über einige gespielte Szenarios und schließen mit Lovecrafts Kurzgeschichten.

 

Links zur Episode