Dread ist ein etwas anderes Rollenspiel. Es braucht keine Würfel sondern einen Jenga-Turm. Bei jeder Fertigkeitsprobe wird also nicht gewürfelt, sondern ein Steinchen aus dem Turm gezogen und oben aufgelegt. Sollte der Turm umfallen, ist der Spielercharakter vom Monster gefressen worden oder aus Angst geflohen ;-]

Wir stellen in dieser Episode das Horror-Rollenspiel vor und bekommen Hilfe von Achim aus dem Pi-Cast. Diese Episode hat übrigens um die 40. Minute eine Spoiler-Warnung. Wer also das Szenario Beneath a Metal Sky noch spielen möchte, sollte den Rest nicht mehr hören.

 

Links zur Episode:

Am Beispiel eines „Gefangenen-Szenarios“ schauen wir uns an, wie man als Spielleiter seine unterschiedlichen Spielertypen beschäftigt hält und wie das „Gefangenendilemma“ nicht langweilig wird. Die Episode basiert auf einem Artikel aus dem Buch Open Game Table von dem sehr guten Blog Abutterflydreaming. Der Artikel Captured! …Now what? kann auch noch online gelesen werden.

 

Links zur Episode

Die 40. Episode besteht aus zwei Teilen: Zum einen beschäftigen wir uns mit drei kleinen Hinweisen für das Spielleiten, die wir auf Einigen Seiten des Buches Eibon gefunden haben. Die drei Regeln lauten:

  1. Erwarte nichts
  2. Sei flexibel
  3. Schwimme mit dem Strom

Schon im Artikel verweist amel kurz auf Play unsafe und wir fügen aus dem Buch noch den ein oder anderen Hinweis ein. Im zweiten Teil des Podcastes greifen wir dann noch einige Fragen auf, die uns nachträglich gestellt wurden. Und nun viel Spaß beim hören.

 

Links zur Episode

Wenn John Wick einen Dungeon baut, dann machen die Spieler die Arbeit! Das interessante Konzept rund um den Dirty Dungeon stellen wir in dieser Episode vor und beleuchten das Pro und Contra dieser Dungeoncraft-Methode. Viel Vergnügen und ja, wir sind spät dran ;-]

Links zur Episode

Zurück nach den Feiertagen widmen wir uns in dieser Episode James Camerons Avatar, Stephenie Meyers Twilight und Spotlights im Rollenspiel. Zugleich werden wir unseren Erscheinungsweise leider verändern müssen. Von nun an gibt es alle zwei Wochen eine neue Episode.

 

Links zur Episode

Von Erfahrungspunkten, über Drama Dice und FATE-Punkte bis hin zu speziellen Gegenständen ist alles dabei. Zuvor werfen wir noch einen Blick auf die zurückliegende Bundestagswahl und sprengen (wieder einmal!) die magische 30 Minutengrenze ;-]

 

Inhalt:

00:24 Analyse zur Bundestagswahl
08:32 Matthias zu Enterprise
13:02 Daniel zu Sherlock Holmes
14:21 Patrick zu Mephisto
17:06 Hauptthema: Belohnungen
45:06 Abspann (Kommentare, Gute Besserungswünsche an Christian und ein iTunes Problem und wieder schwarz-gelb)

Links zur Episode

Sorry für den späten Upload :]

In dieser Episode beschäftigen wir uns mit Träumen im Rollenspiel. Patrick kennt da ein paar Regeln aus dem Schwarzen Auge, und ich streue etwas Lovecraft in die Unterhaltung ein. Viel Spaß dabei! Woher kommen die…

In Episode 14 dreht sich alles um Flashbacks. Die Idee kam mir durch die Fernsehserie Lost (die sehr massiv mit Flashbacks arbeitet, um die Charaktere zu beschreiben) und das Rollenspiel Funky Colts. Hier werden die…

„Mit Schutz oder ohne?“,  ist die Frage der wir diese Woche nachgehen. Was nützt mir ein Spielleiterschirm, brauche ich so etwas überhaupt oder baue ich damit nur eine Mauer zwischen mir und den Spielern auf?…

Unser erster Ausflug in die Warhammer 40k Welt hat uns zu dieser Episode inspiriert. Unser gnadenloser Meister Mathias hat uns bis an die Grenze des Todes gebracht. Also haben wir uns hingesetzt und uns (ganz…