Nun ist sie wieder vorbei, die Cthulhu Convention 2010 und es wird wieder ein langes Jahr vergehen bis die Sterne richtig stehen. Wir werfen in dieser Episode einen Blick auf die zurückliegende Convention, erzählen von dem Programm, den Szenarios und geben einen Ausblick auf die cthuloiden Neuerscheinungen.

Tragischerweise ist meine Aufnahme ziemlich schlecht, da ich an meinem Laptop aufzeichnen musste. Wir bitten das zu entschuldigen und nächstes Mal wird es wieder besser.

 

Links zur Episode

Gefällt es dir? Unterstütze uns doch bei Patreon :)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

16 comments on “Episode 41 – Die Cthulhu Convention 2010

  1. King Sparrow Jul 30, 2010

    Hallo ihr 3!!!
    Bin ich wirklich der erste??
    Eine gute Folge. Ich denke da Daniel und auch Marc so von der Con schwärmen gehe ich nächstes Mal auch hin. Scheint ja echt gut zu sein. Das mit der Einstiegshilfe für Spielleiter ist echt eine super Sache, da sie mich persönlich auch betreffen würde. Ich hoffe ihr macht noch lange weiter 🙂

    Bis zu nächsten Mal

    Marco aka King Sparrow

  2. Danke für die Blumen!

    Die Con war tatsächlich wieder großartig. Kleine Korrektur: Bibliophilia II spielt im Granada des Jahres 1492. Nächstes Jahr folgt Teil 3. 🙂

  3. Macthulhu Jul 31, 2010

    Hey, tolle Folge, fast so gut wie live auf der Con zu sein 😉

  4. Gebüsch Jul 31, 2010

    Lobet den großen Cthulhu!!!
    Ich habe es endlich geschafft eine Runde für Cthulhu zu organisieren. Aber das Lob gilt nicht nur Cthulhu sondern auch dem System Matters Podcast.
    Ich spielte meinen Freunden diverse eurer Podcastfolgen, bezüglich Cthulhu vor. Das war genau die Form von Präsentation (die ich nie hingekriegt hab 🙁 ) auf die sie dann ansprangen.
    Ich freue mich bereits auf mein erstes Abenteuer als SL.

    Danke!

    Weiter so 😀

  5. Marcus Johanus Aug 2, 2010

    Mein erster Kommentar seit Langem, aber ich höre wirklich JEDE Folge mit absolutem Genuss.

    Tja, der Cthulhu-Con. Jedes Jahr nehme ich mir vor, endlich einmal hinzufahren. Aber jedes mal klappt’s nicht.

    Aber System-Matters‘ Nachbetrachtung zu hören ist ja auch schon cool. Mich würde „King“ mal interessieren. Woher stammt das Abenteuer? Habe ich die Quellenangabe im Podcast verpasst? Beim Googlen habe ich jedenfalls nichts gefunden …

  6. Felix Aug 2, 2010

    Schön Folge, danke! Probiere Cthulhu nun auch bald endlich mal aus 😉

  7. @ Marcus: Das Szenario stammt aus dem Band Cthulhu Britannica von Cubicle 7. Ich hab das Szenario aber umgearbeitet, weil es nach dem guten Start doch abflacht :-]

  8. Eigentlich kein Kommentar zu dieser Ausgabe (die ist natürlich auch super gewesen und ich werde im nächsten Jahr sicherlich versuchen auf die Con zu besuchen): Ich habe Probleme mit dem RSS-Feed des Podcasts – mein iTunes aktualisiert den nicht mehr. Macht Feedburner ärger?

  9. doc shirmon Aug 2, 2010

    super episode, die stimmung des cons kommt gut rüber 🙂
    der con war die wucht.

    weitermachen

    doc shirmon

  10. Möchte Olaf zustimmen. iTunes sacht mir neuerdings „möglicherweise keine Podcast-URL“ oder so.

    Direkt anklicken zum laden kann ich die Episode aber.

  11. Hab es weitergeleitet :-]

  12. Huaaa, was war das. Patrick wird Daniel und Daniel Patrick, ich war völlig verwirrt… Der Coneinblick ist gelungen, war auch für mich als Eher-selten-Cthulhu-Spieler interessant.

  13. Euer RSS-Feed macht probleme. Ihr habt ja scheinbar auf Feedburner umgestellt, weswegen ich zuerst die neue Folge nicht bemerkt hatte. Hier wäre ein kurzer Hinweis im alten Feed hilfreich gewesen.

    Wenn ich jetzt die neue URL verwende, zeigt mir iTunes nur die Folge 32 an, sonst nichts. Könnt Ihr das bitte nochmal überprüfen?
    Es ist etwas mühsam immer wieder manuell auf die Seite zu schauen um zu prüfen, ob neue Folgen da sind. Genau dafür gibt es ja RSS – wenn es funktioniert. 😉

    Gruß,
    Matthias

  14. PS.: Bei Eurem spielleitereinstiegsprojekt sind wir gern dabei!!!

  15. Manuel Aug 23, 2010

    So ganz harmlos angefragt: Da einige von Euch Verbindungen zu bestimmten Leuten der Branche haben und Ihr das Cthulhu Rollenspiel gerne mögt:
    Wie wäre es denn, wenn Ihr eine geschichtliche Entwicklung des Basic Roleplaying/Runequest System (it matters 😉 ) als Thema bringt?

    Danke für Eure bisherige Arbeit,

    Manuel