Die Öffentlichkeit ist über die Miskatonic-Expedition durch unsere zahlreichen Funkmeldungen an den Arkham Advertiser und an Associated Press sowie durch die später erschienen Artikel von mir und Pabodie unterrichtet worden.
– H. P. Lovecraft
Berge des Wahnsinns

Im zweiten Teil der Reihe beschäftigen wir uns mit dem ersten Teil der Kampagne „Aufbruch in die Antarktis“. Es geht um Frachtlisten, Sabotage, Seefahrten und Möglichkeiten wie man als Spielleiter das Material kürzt, verbessert oder präsentiert. Wer Fragen hat, kann sie gerne in den Kommentaren stellen. Wir beantworten sie in der letzten Episode. Und nun, viel Vergnügen!

Gefällt es dir? Unterstütze uns doch bei Patreon :)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

2 comments on “Berge des Wahnsinns – Aufbruch in die Antarktis

  1. Patrick Sep 9, 2015

    Hey! Voll supi eure Ausführungen zu der Kampagne ! Zwar spiele ic hgar kein Cthulu, finde es aber allgemein sehr interessant.
    Macht ruhig mehr von solchen Sachen!
    Was ist eigentlich aus Patricks Nachbetrachtung der G7 geworden, oder habe ich die irgendwie verpasst?…
    Liebe Grüße,
    Patrick