Bei uns ist noch März und wir haben mal wieder alles mögliche auf unseren Listen gehabt: Die SPD, Glücklich sein, Doctor Strange und einen längeren Part rund um die drei Fragezeichen. Viel Spaß dabei!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

7 comments on “Smalltalk – März 2017

  1. Laventa Apr 5, 2017

    Hallo ihr Lieben,

    eine wunderbare Smalltalkfolge! Das Konzept gefällt mir im übrigen sehr 🙂

    Besonders hat mich der Ausflug der Kasettenkinder nach Rocky Beach gefreut! Würde mir sehr ein Spezial zu den drei ??? wünschen. (Lieblingsfolgen, größte Flops, etc). Vll ja sogar in der Verknüpfung mit 1W6 Freunde (Konvertierungsmöglichkeiten von drei ??? Folgen zu P&P Abenteuern).

    Eine meiner Lieblingsfolgen ist das Auge des Drachen – einfach weil ich den Plot mit der Tetrachromatin damals so fazinierend fand!

    Zuletzt noch ein Link zu einer wirklich liebevollen drei ??? Fanseite (auch wenn das Layout etwas veraltet wirkt, nicht abschrecken lassen), Hier gibts ganz viel Hintergrund und Fun Facts: http://www.3fragezeichen.de/

    Bis dahin, macht weiter so ihr drei
    mit lieben Grüßen

    Laventa

  2. Karsten Apr 5, 2017

    Ihr solltet mal eine Anmoderation alà Die drei Fragezeichen.

    Dabei gebt Ihr einem verwirrten Neuling eure „Karte“ die er dann vorliest.

    Ps:sehe es wie Mofte: je länger desto besser.

  3. Svatja Merlin Timo Apr 6, 2017

    Auch wenn des Thema ein paar Monate alt ist, die Idee von einem weiteren ganz banalen 0815 Let’s play P&P mit den den Jungs von System Matters, finde ich fast schnarchhaft Langweilig.

    Aber ein hochkarätiger, video aufgenommener Rollenspielabend mit echten Profi-Veteranen die auch schon seit Jahren das Thema Rollenspiel bis auf die kleinsten Teile analysiert haben…Ich mein mit voranalyse Nachbesprechung, erklärung welche Kniffe ala „Ha?! da hab ich doch noch einen 98er Neil Gaiman in meiner Trickkiste.“.

    Ich sag ja nicht dass ihr ein regelmäßiges Format aufziehen sollt aber Daniel, Patrick und Matthias wäre es nicht einmal schön für eure Schülerschaft wahre Meister in Aktion zu sehen.

    So jetzt noch mal ernsthaft, finde Let’s play P&P nicht besonders interessant aber ich glaub man könnte von euch noch was lernen, insbesondere mit analyse von euch.

  4. Ich weiß jetzt nicht, ob ich mir wünschen soll, ob der Smalltalk immer Sonntag abend stattfinden sollte oder nie wieder – fand es jedenfalls unterhaltsam.

    Drei Fragezeichen. Ich höre nur bis Folge 46, die neuen ärgern mich nur. Warum? Weil selbst die beste DFZ-Folge deutlich schlechter ist als eine schlechte Point Whitmark-Folge. Eine neuere Serie mit Autoren, die verstanden haben, wo der Reiz lag bei den Drei Fragezeichen. Ich nehme mal an, dass ihr sie kennt – was haltet ihr von denen? Ansonsten habt ihr Hausaufgaben 😉 Ich verrate noch fünf richtig gute Folgen:
    – 1 Die Bucht der 22 Schreie
    – 5 Tief in den nördlichen Minen
    – 17 Der steinerne Fluch
    – 24 Am Tag der großen Flut
    – 35 Verirrt im Spinnenwald

    Und, ein Gratistipp, sprich frei zum Download: Die Alsterdetektive, alle DFZ tauchen auf. http://www.alster-detektive.de/ – fünf tolle Folgen

  5. Wieder eine wundervolle Folge „Hart aber System“. Ich habe mich, ohne dabei meine Schleichwerbung zu vergessen, sehr über den Talk über die Drei Fragezeichen gefreut. Wie es der Zufall will, haben nämlich einen neuen „Spezialgelagerten Sonderpodcast“ (https://spezialgelagert.de) veröffentlicht. Es geht natürlich um die drei Fragezeichen und so wie es aussieht, können wir ohne Weiteres den Daniel zu einer Episode einladen.

    Hast mal Lust, Daniel?

  6. Cornelis Apr 11, 2017

    Sollten mal die Sprecher der drei Fragezeichen selbst aufhören könntet Ihr das bestens übernehmen. Daniel spricht Justus, Patrick Peter und Matthias Bob. Würde von den Stimmen auf jeden Fall gut passen, vor allem bei Daniel.