„Mit dem Stift ins Fantastische“

24. Juli 2009

In der Schwäbischen Post findet man heute einen kleinen feinen Artikel über die Vorstellung von Rollenspielen – Hintergrund bildet DSA, aber auch andere Systeme werden erwähnt und eher geht es um das Spiel an sich. Einen Satz kann ich leidvoll unterzeichnen:

„Was einerseits schön ist – also das Spielen mit den anderen – kann auch ein Problem sein, weil man erst mal einen Termin finden muss, an dem wirklich genug Leute Zeit haben“.

Die Hoffnungen mit meiner DSA Runde morgen nämlich wieder mal wieder einen ganzen Tag zu spielen – wie in den guten alten Schulzeiten – haben sich zerschlagen, weil inzwischen zuviele im Berufsleben stehen – auch am Wochenende. Naja, morgen abend werden wir dann aber auch wieder „mit dem Stift ins Fantastische“.

(gefunden im herzlichen Rollenspielblog)

Gefällt es dir? Unterstütze uns doch bei Patreon 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *