Die schlafende Schöne

10. März 2013

Außerdem zog sich rings um das Schloss eine Dornenhecke, die jedes Jahr höher wuchs, sodass das Schloss bald nicht mehr zu sehen war.
– Gebrüder Grimm
Dornröschen

Tief im Wald von Campacorentin, steht eine verzauberte Burg, von Rosenranken umwachsen. Darin ruht, im höchsten Turm auf einem weißen Bett, eine wunderschöne Prinzessin im traumlosen Schlaf. Viele Ritter haben bereits nach der Schönen gesucht, doch keinem ist es bislang gelungen siegreich zurückzukehren. Es heißt, dass nur derjenige, der die schlafende Schöne aufrichtig liebt, sie aus ihrem Schlummer mit einem Kuss wecken kann. Viele Jahre sind vergangen seit die letzten Ritter auszogen um die Burg zu finden und die Geschichte geriet nahezu in Vergessenheit.

Mit diesem Szenario hab ich den ersten Platz bei Greifenklaues One-Page-Wettbewerb errungen. Ich freu mich tierisch darüber, dass ich mit einem Pendragon-Abenteuer so weit gekommen bin. Allerdings ist das Thema Frühling bzw. Liebe ja geradezu ein Heimspiel für das System. Alle Ritter suchen nach der wahren Liebe, der Minne, der es zu dienen gilt.
Ich danke der Jury für die gute Bewertung und verspreche, dass es nicht das letzte Pendragon-Szenario von mir war.

Das Szenario kann hier als PDF heruntergeladen werden:

Die schlafende Schöne

Gefällt es dir? Unterstütze uns doch bei Patreon 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

6 comments on “Die schlafende Schöne

  1. Gratulation auch hier zu diesem starken Szenario!

  2. Für mich war dieses Abenteuer schon nach dem ersten Durchgang durch alle Wettbewerbsbeiträge die Nummer eins. Schön, daß dies die anderen Juroren auch so gesehen haben (da die von mir auf den folgenden Plätzen gesehenen Beiträge im Endergebnis schon teils überraschend anders plaziert waren).

    Ich finde die Grundidee schon gut – und die Ausführung ist vorbildlich.

  3. Herzlich Glückwunsh.
    Jetzt brauch ich nur noch eine Pendragon-Runde um das gute Stück mal auszuprobieren.

    AL